Lerntherapie bei Legasthenie und LRS - Praxis für Systemische Kinder- und Jugendtherapie

Als Erwachsener nicht gut lesen und schreiben können bedeutet häufig Ausgrenzung, vor allem im Beruf. Die meisten leiden unter dem Druck schon seit der Kindheit. Es ist peinlich, man wird belächelt und häufig werden falsche Rückschlüsse auf Intelligenz und geistige Fähigkeiten gezogen.

Auch als Erwachsener kann man seine Lese- und Recht-schreibleistungen aber noch verbessern und darf nicht resignieren.

Nutzen Sie die Chance, sich das Leben leichter zu machen!